Praxis wurde 29 mal diese Woche angesehen

Verkauf 4-bis-5-Stuhl-Praxis im Raum Großraum Köln/ Oberbergischer Kreis

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breites Spektrum der modernen ZHK mit sämtlichen Teilbereichen ausgenommen KFO, große Chirurgie & Implantologie (Zusatzpotenzial gegeben). Schwerpunkte liegen bei Kons. ZHK. (Comp.-Fl. m. Zuz.), Endo. (maschinell m. Zuz.) sowie speziell im kompletten Bereich der Prothetik (früher mit E-Lab, tw. m. Cerec f. Inlays & Teilkronen). Paro. & PZR noch weiter ausbaufähig. Familienpraxis von jung bis alt.
Fläche: 208 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 5
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: Flexibel nach Wunsch möglich

Umsatz pro Jahr389.000 €
Scheine pro Quartal400
Gewinn pro Jahr101.000 €
Kaufpreis97.000 €
Diese Woche 29 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-1457
  • PLZ-Gebiet: 51xxx
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Raum: Großraum Köln/ Oberbergischer Kreis

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort – zeitlich komplett flexibel – kommt nun diese im Großraum Köln/ Oberbergischer Kreis gelegene, langjährig seit über 35 Jahren am Standort bereits etablierte, räumlich mit über 200m² absolut großzügige und bereits teildigitalisierte & validierte 4-bis-5-Stuhl-Praxis inkl. aktuell stillgelegten Laborräumen nun wegen gewünschtem Ruhestand zu absolut fairen & attraktiven Bedingungen zur Abgabe.

Die Praxis befindet sich am Standort in zahnärztlich tendenziell eher etwas unterversorgter Lage und dort direkt an einer wichtigen und zentralen Hauptdurchfahrtsstraße gelegen – exponiert in einem größeren Wohn-, Praxis- und Geschäftshaus. Eine weitere Fachpraxis sowie ein Dentallabor befinden sich ebenfalls im Gebäude. Über der Praxis liegt zudem eine leerstehende Wohnung mit über 200m² Fläche.

Die Parkplatzsituation mit 8 praxiseigenen PKW-Stellplätzen im Innenhof des Hauses ist absolut vorteilhaft und eine Bushaltestelle befindet sich zudem ggü. des Gebäudes.

Die großzügig angelegte Praxis mit 208m² befindet sich absolut barrierefrei zugänglich im EG des Hauses. Die Räume sind gemietet und diese können auch langfristig weiter durch einen Nachfolger zu fairen, ortsüblichen Bedingungen angemietet werden.

Die Miete liegt aktuell bei 1.620 € (ca. 7,90 €/m²) zzgl. 516 € NK nach Verbrauch.

Das Raumfunktionsprogramm der Praxis bietet sämtliche Funktionsräume einer weiterhin zukunftsfähigen Zahnarztpraxis, die auch für ein Mehrbehandlerkonzept inkl. Eigenlabor langfristig problemlos geeignet wäre - Derzeit stellt sich die Raumkonfiguration wie folgt dar:

1 Windfang, 1 zentraler Empfang mit Rezeption, 2 Wartezimmer, 4 BHZ (davon 3x aktiv & 1x aktuell stillgelegt), 1 Arztbüro (5. BHZ hier m. Anschlüssen vorber.), 1 Röntgenraum, 1 Sterilisationsraum, 1 großer Laborbereich mit 2 geteilten Funktionsräumen, 1 Abrechnungsbüro, 1 Personalraum, sowie 2 getrennte WCs für Mitarbeiter & Patienten sowie 1 Maschinenraum

Die teilmodernisierte medizinisch-technische Ausstattung ist funktional und gut gepflegt, Röntgen ist digital & der Sterilisationsbereich validiert, die BHZ sind älteren Baujahres, können aber zunächst noch weiter verwendet werden – folgende Geräte und Einrichtungen werden hier im Wesentlichen geboten:

4 BHZ (3x aktiv & 1x inaktiv/ stillgelegt), mit 1x Kavo 1042 Beh.-Einh. & 2x alte, jedoch stabile und funktionale Emda Beh.Einh. (die 4. Emda Beh.-Einh. ist stillgelegt) soiwie je BHZ entsprechnede Behandlungsmöbelzeilen und verschiedene Zusatzgeräte wie bspw. Cerec 3D, Comet Endo-Pilot, EMS Ultraschallscaler, EMS Airflow, Elektrotom, etc.;

1 Röntgenraum (digital) mit relativ aktuellem digitalen OPG v. Planmeca sowie dig. Kleinröntgen Sirona Heliodent i.V.m. Planmeca Speicherfolienscanner, zzgl. 1 PC-Platz & 2x Ipads mit Rö.-Software f. die BHZ;

1 Sterilisationsraum (validiert) mit Euronda B.- Autoklav, IC Medical RDG/ Thermod., Kavo Quattrocare & Euronda Euroseal Folienschweißgerät;

1 Labor (ehemals mit Techniker) mit 2 Labortischen mit Technikhandstücken & Absaugung; Vakuumanmischgerät, Pinbohrer, Trimmer, Rüttler, Poliermotor, Sandstrahler, Dampfstrahler, etc.;

1 Maschinenraum mit Dürr Kompressor, Dürr Saugmaschine sowie Amalgamabscheider;

EDV: Es besteht eine vernetzte 3-Platz-EDV-Anlage mit Cremasoft als Abrechnungssoftware. Die PCs befinden sich am Empfang, im Abrechnungsbüro sowie im Röntgenraum. Zusätzlich 2 Tablets für Röntgenbetrachtung im BHZ.

Das kompakte und gut eingespielte Team der Praxis besteht derzeit neben dem Zahnarzt aus 3 ZFA (1x VZ, 1x TZ & 1x Minijob) sowie 1 Reinigungskraft und dem Ehepartner als Springer (Minijob). Eine weitere ZFA ist langzeiterkrankt – Rückkehr ungewiss.

Fazit: Wer im Bereich Bergisches Land, östlich von Köln gelegen eine räumlich großzügige, bei Bedarf auf bis zu 5 BHZ ausbaufähige und auch wirtschaftlich noch deutlich steigerbare Praxis in repräsentativen und strategisch gut gelegenen Räumen zu fairen Bedingungen zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren. Die Praxis wurde in den letzten Jahren nicht mehr in Vollzeit und nicht mehr mit voller Kraft geführt und bietet somit große Ausbaupotenziale nachdem auch zusätzlich noch in der näheren Umgebung eine andere Praxis ohne Nachfolger geschlossen hat.