Praxis wurde 14 mal diese Woche angesehen

Verkauf Praxisanteil (50%) im Raum Stuttgart/ Rems-Murr-Kreis

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Gemeinschaftspraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Breit angelegtes Spektrum der modernen ZHK mit allen Bereichen ausgenommen KFO. Schwerpunkte liegen bisher bei hochw. kons. ZHK (Composite/ Adhäsivtechniken), Prophylaxe (25 - 30 p. Woche), sowie speziell bei hochw., ästhtetisch & funktional anspruchsvoller Prothetik (i.d.R. Zirkonoxid). Impl. in kleinem Umfang (ca. 20 - 40 p.a.). Chir., Endo. und PA im üblichen, noch weiter ausbaufähigen Rahmen. Familienpraxis mit heterogener Klientel. Zuzahlungen etbaliert.
Fläche: 105 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 6
Labor: Ja (klein)
Abgabezeitpunkt: Ab sofort, zeitlich flexibel

Umsatz pro Jahr723.000 €
Scheine pro Quartal770
Gewinn pro Jahr282.000 €
Kaufpreis159.000 €
Diese Woche 14 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0883
  • PLZ-Gebiet: 71xxx
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Raum: Stuttgart / Rems-Murr-Kreis

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort/ zeitlich flexibel, kommen wegen altersbedingt geplantem Ruhestand eines Partners nun 50% dieser langjährig bestens etablierten, wirtschaftlich erfolgreichen und relativ modernen, voll digitalisierten Gemeinschaftspraxis im Raum Stuttgart/ Rems-Murr-Kreis zur Abgabe.

Die Praxis befindet sich in relativ ortszentraler, synergiereicher und bestens sicht- und erreichbarer Lage im EG eines Wohn- und Geschäftshauses. Es bestehen 6 eigene PKW-Stellplätze am Haus und auch in den direkten umliegenden Straßen kann geparkt werden.

Die mit rd. 105 m² Praxisfläche bisher relativ kompakt geschnittene 4-Stuhl-Praxis kann optional noch per bereits geplanten Anbau um rd. 50m² erweitert werden, was ein 5. BHZ und ggf. bei Bedarf auch sogar ein 6. BHZ sofort ermöglichen würde. Der Anbau wird dann selbstverständlich seitens des Vermieters (ausscheidender Seniorpartner) dann bei Interesse des Nachfolgers und des verbleibenden Partners in Absprache durchgeführt.

Die Miete liegt bisher bei lediglich rd. 1.100 € inkl. NK p. Monat (rd. 9€ /m² zzgl. NK), was sich bei Erstellung des geplanten Erweiterungsanbaus, dann jedoch entsprechend erhöhen würde.

Die Raumaufteilung dieser äußerst effizient zugeschnittenen Praxis stellt sich derzeit folgendermaßen dar: 1 zentraler Empfangsbereich mit Rezeption, 1 separates Wartezimmer, 4 BHZ (davon 1x mit OPG), 1 Sterilisationsraum, 1 Laborraum, 1 Sozialraum sowie 1 kleines Arztbüro und 2 getrennte WCs. Der Maschinenraum befindet sich im UG der Immobilie. Durch den geplanten Erweiterungs-Anbau um rd. 50m² könnten 1 bis sogar 2 weitere BHZ entstehen sowie ein Besprechungsbüro als auch ein neuer repräsentativer Empfangsbereich.

Die medizinisch-technische Ausstattung dieser bereits seit vielen Jahren voll digital geführten Praxis besteht im Wesentlichen aus folgenden Einrichtungen und Geräten: 4 BHZ mit 2x relativ neuwertige Sirona Teneo-Einheiten mit Bildschirmen und IO-Kameras (aus 2014 und 2018), 1x Siemens M1 und 1x Kavo Estetica 1065 (im PZR-BHZ) sowie je BHZ entspr. Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC-Plätze sowie versch. Kleingeräte, Chir.-Motor f. Impl., Airflow f. PZR, Endo-Motor (Neuanschaffung 2019), etc.; Röntgen (digital, in den BHZ 2 + 4) mit 2x digitalem Kleinröntgen am Stuhl per Dürr Vistascan Speicherfolienscanner, sowie 1x OPG Siemens OP5 im BHZ ebenfalls digital über Speicherfolienscanner; 1 Sterilisationsraum (validiert & RKI-konform) mit B-Autoklav Melag 40-B, Miele Thermodesinfektor, Ultraschallbecken sowie Dürr Hygopac Folienschweißgerät und entsprechende Sterilisationsmöbelzeilen mit Waschbecken (getrennt zw. unrein/ rein, mit farblicher Kennzeichnung), 1 kleines Praxislabor mit Laborarbeitstisch (Kavo K9 Technikmaschine  & Kavo Smart Air Absaugung) und  Grundausstattung f. Reparaturen, Gips, Modelle und Schienen; EDV: Es besteht eine vernetzte EDV-Anlage mit Charly Solutio als Abrechnungssoftware sowie insgesamt 7 vernetzten Plätzen (2x Empfang/ 4x BHZ/ 1x Arztbüro).

Das teils langjährig eingespielte und bestens qualifizierte Praxisteam besteht neben den beiden Behandlern/ Partnern derzeit aus 6 ZFA (3x VZ, 2x TZ und 1x Minijob), die alle Bereiche von Assist., Labor über PZR bis Verw./ Abr. abdecken sowie 1 Reinigungskraft (Minijob).

Die angegebenen Kennzahlen stammen aus dem jüngst zurückliegenden Geschäftsjahr. Der Gewinn ist der um Afa & Zinsen bereinigte Gewinn der gesamten Praxis. Die Zahlen zeigen eine ansteigende Tendenz auf, so dass nachhaltig sicher mit einem Umsatz je nach Einsatz des neuen Partners und weiterem Ausbau der Praxis von bis über 800t € gerechnet werden kann.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem Einstieg in eine moderne und gut laufende sowie noch weiter ausbaufähige Praxis im Raum Stuttgart/ Rems-Murr-Kreis ist, der sollte sich hier umgehend näher informieren. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit kollegialem und fachlichem Austausch ist auch im Sinne des verbleibenden Partners.