Praxis wurde 18 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Großraum Stuttgart

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, absolut breites Spektrum der modernen ZHK: Schwerpunkte liegen bei kons. ZHK m. hochw. Composite-Füllungen, Prophylaxe (mit rd. 25-30 PZR p. W.), Endo. (maschinell & m. Laser), PA (Photodynamische Therapie u. z.T. mit Laser), komplette Feld der Prothetik (viel Vollkeramik) und der ästh. ZHK (Venneers, Bleachings, Invisalign). Zahnärztliche kleine Chir. i.d.R. selbst sowie auch einfache Implantologie (rd. 20 p.a.) - sonst Überweisung an MKG. Zuzahlungen in allen Bereichen (Füllungen, Endo., PZR und PA) bestens etabliert.
Fläche: 168 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 5
Labor: Ja (klein)
Abgabezeitpunkt: 2020/ 2021 (gerne mit Einarbeitung)

Umsatz pro Jahr788.000 €
Scheine pro Quartal720
Gewinn pro Jahr309.000 €
Kaufpreis400.000 €
Diese Woche 18 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0872
  • PLZ-Gebiet: 71xxx
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Raum: Großraum Stuttgart

Exposé anfordern


Objektbeschreibung:

Ab 2020/ 2021 - gerne bei Bedarf auch mit Überleitung - kommt nun diese seit über 40 Jahren im Großraum Stuttgart etablierte, zentral am Standort in der Innenstadt gelegene und absolut modern eingerichtete 4-Stuhl-Praxis wegen persönlicher Veränderung zur Abgabe.

Die überdurchschnittlich schein-, umsatz- und gewinnstarke sowie sukzessive in den letzten Jahren optisch sowie technisch komplett modernisierte und voll digitalisierte Praxis befindet sich im 2. OG eines Wohn- und Geschäftshauses. Die belebte Umgebung ist geprägt von zahlreichen Einzelhandelsgeschäften, Lokalen und weiteren Praxen (positive Synergieeffekte). Auch ein nahegelegenes Parkhaus ist vorhanden. 

Die Räume sind gemietet und können auch langfristig weiter zu fairen Bedingungen gemietet werden. Die Miete liegt derzeit bei rd. 1.850 € inkl. NK-Abschlag pro Monat.

Der Raumzuschnitt entspricht einer zeitgemäßen und auch zukunftsfähigen Zahnarztpraxis und ist für wenigstens 2 Behandler sehr gut geeignet. Im Detail stellt sich das Raumfunktionsprogramm derzeit folgendermaßen dar: 1 zentraler Empfang mit Rezeption und dahinter gelegenem Sozialbereich, 1 separates Wartezimmer, 1 Mundhygieneraum sowie 1 WC f. Patienten im Eingangsbereich, 1 Behandlungtrakt mir derzeit 4 BHZ, 1 Sterilisationsraum, 1 Röntgenraum, 1 Laborraum, 1 Arztbüro sowie 1 weiteres WC f. Personal. 

Die durchweg zeitgemäße medizinisch-technische Ausstattung besteht im Wesentlichen aus folgenden Einrichtungen und Geräten: 4 BHZ mit 2x relativ neuwertigen Kavo E70 Beh.-Einheiten 1x mit IO-Kam. und Bildschirm am Stuhl, 1x Kavo 1058 Primus Beh.-Einheit und 1x Belmont Beh.-Stuhl mit TGA-Einheit im PZR-BHZ sowie je BHZ vernetzte PCs und entsprechende Behandlungsmöbelzeilen m. vollwertigem Instrumentarium, zzgl. versch. behandlungsspezifische Geräte wie bspw. Airflow f. PZR, Chir.-Motor f. Impl., Endo-Motor Dentsply Wave One und sep. Längenmessung, IO.-Kamera Gendex, Diodenlaser sowie großer Fotona Fidels 3 Laser (ND-YAG/ ER-YAG), Bleachinglampe, etc.; 1 zeitgemäßer Sterilisationsraum (validiert) mit Melag 40-B Vacuklav, Miele RDG, Folienschweißgerät Dürr HygoPack, Kavo Quatttrocare sowie 1 PC-Platz  mit Dios Hygieneverwaltungssoftware; 1 Röntgenraum (digital) mit digitalem OPG Kodak 9000 (3d ready, aufrüstbar), Kleinröntgen Preva Progeny zzgl. Dürr Vista Scan Speicherfolienscanner & 1 PC-Platz mit Befundungsmonitor; 1 Praxislabor mit Arbeitstisch und Technikhandstück sowie mit gängiger  Grundausstattung f. Gips, Modelle und Tiefziehschienen; EDV: Mehrplatz EDV-Anlage mit Dampsoft als Abrechnungssoftware mit Serveranlage und 7 vernetzten Plätzen. 

Das gut eingespielte Team der Praxis besteht neben dem Inhaber derzeit noch aus einem weiteren angestellten Zahnarzt (VZ) sowie aus insgesamt 7 ZFA (2x VZ, 4x TZ 1x Minijob) f. Verw./ Abr. / Assist/ PZR/ Hygiene/ Rö. sowie aus einer Reinigungskraft (Minijob).

Die oben genannten Kennzahlen sind die durchschnittlichen Werte der vergangenen 3 Geschäftsjahre. Der genannte Gewinn ist der bereinigte Gewinn vor Steuern, Abschreibungen, Zinsen, KFZ- und Reiskosten und Leasingkosten.

Fazit: Wer im Großraum Stuttgart eine zentral am Standort gelegene, großzügige, technisch moderne und optisch ansprechende 4-Stuhl-Praxis mit sehr guten Kennzahlen zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren. Die Möglichkeit eines fließenden Übergangs mit entsprechender Einarbeitung nach offizieller Einigung zur Übernahme rundet das Angebot ab.