Praxis wurde 30 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Bonn/ Rhein-Sieg-Kreis

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines Standardspektrum der modernen ZHK. Schwerpunkte bei kons ZHK. (i.d.R. Composite, kein Amalgam), Prophylxe und beim kompletten Feld der Prothetik (in allen Preis- & Qualitätsstufen). Par. & Endo im normalen, weiter deutlich ausbaufähifem Rahmen. Keine KFO, keine große Chir., keine Implantologie (große Zusatzpotenziale). Familienpraxis. Zuzahlungen etabliert - dennoch in der Höhe noch weiter ausbaufähig.
Fläche: 143 m²
Behandlungszimmer (ist): 3
Behandlungszimmer (max): 3
Labor: Nein
Abgabezeitpunkt: ab sofort, zeitlich flexibel

Umsatz pro Jahr339.000 €
Scheine pro Quartal410
Gewinn pro Jahr140.000 €
Kaufpreis119.000 €
Diese Woche 30 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0962
  • PLZ-Gebiet: 53xxx
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Raum: Bonn/ Rhein-Sieg-Kreis

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort, zeitlich flexibel nach Absprache, kommt diese im Raum Bonn/ Rhein-Sieg-Kreis in attraktiver, absolut zentraler & belebter Stadtlage langjährig etablierte Zahnarztpraxis nun wegen geplantem Ruhestand zu fairen Bedingungen zur Abgabe.

Die räumlich ansprechende und helle Praxis befindet sich im 1. OG eines Wohn- und Geschäftshauses in bestens sicht- und erreichbarer Lauflage. Die Räume sind per Aufzug quasi barrierefrei zugänglich (2 Stufen im Eingangsbereich des Hauses). Im EG der Immobilie befindet sich eine Bäckerei sowie ein weiteres Ladengeschäft. In den weiteren Geschossen befinden sich mehrere vermietete Wohnungen.

Die Räume sind gemietet und der Vermieter ist an einem langfristigen Fortbestehen des Mietverhältnisses interessiert. Die Miete liegt aktuell seit einigen Jahren bei lediglich rd. 1.125 € zzgl. rd. 300 € NK - zusammen warm inkl. NK bei rd. 1.425 € pro Monat. Eine entsprechende Anpassung (Steigerung) der Miete bei Neuabschluss ist zu erwarten, jedoch werden auch bspw. in diesem Zuge neue Fenster eingebaut in die Praxis (bereits mündlich in Aussicht gestellt seitens des Vermieters).

Die Raumaufteilung der Praxis mit insgesamt rd. 143m² ist zeitgemäß und zukunftsfähig - folgende Funktionsräume werden geboten: 1 Empfang mit Rezeption, 1 großzügiges Wartezimmer, 3 Behandlungszimmer (davon 1x f. PZR in separatem Trakt), 1 Sterilisationsraum, 1 Röntgenraum, 2 Abstellräum/ Lager/ auch als Umkleide genutzt, 1 Sozialraum, 1 Arztbüro sowie 2 getrennte WCs.

Die medizinisch-technische Ausstattung ist in einem funktionsfähigem Zustand und stets gut gepflegt worden und besteht im Wesentlichen aus nachfolgenden Einrichtungen & Geräten: 3 BHZ mit 2x Siemens/ Sirona M1 Behandlungseinheiten (aus 1996 & 97) sowie aus einer Sirona Profeel Behandlungseinheit im PZR-BHZ (aus 2003) zzgl. je Behandlungszimmer entsprechende Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium und versch. Kleingeräte wie bspw. Endo-Motor (Endo IT), Airflow Handy, Dentsply Cavitron, Polymersationslampen, Tiefziehgerät f. Schienen, etc.; 1 Sterilisationsraum (RKI-konform & validiert) mit neuwertigem B-Klasse Autoklav (b-autoklaav.nl Sense) sowie RDG/ Thermodesinfektor (IC Medical), Folienschweißgerät sowie entsprechende Einbaumöbel mit Schränken & Waschbecken; 1 Röntgenraum (klein) derzeit nur mit analogem Kleinröntgen Sordedex Minray bestückt; EDV-Anlage: 1 Platz-System zentral am Empfang mit Z1 Compudent als Abrechnungssoftware (Hardware und Betriebssystem Windows 10, neu aus 2020); weitere Besonderheit die Praxisräume/ Behandlungszimmer sind teilweise mit eingebauter Klimaanlage (Splitgeräte) klimatisiert.

Das teilweise langjährig eingespielte Team der Praxis besteht derzeit aus 3 ZFA je in TZ (2x f. Assist. & PZR, sowie 1x f. Verw./ Abr./ HKPs) sowie 1 Reinigungskraft (Minijob). Eine weitere ZFA, ehemals Vollzeit befindet sich aktuell bis auf weiteres in Elternzeit (Rückkehr in Vollzeit nicht geplant).

Die oben genannten Kennzahlen sind die durchschnittlichen Umsätze sowie die durchschnittlichen bereinigten Gewinne vor Abschreibungen, Zinsen, Finanzierungskosten und KFZ-Kosten der vergangenen 3 Geschäftsjahre. Die Kennzahlen werden in dieser Höhe bisher in einer reinen TZ-/ 3-Tage-Woche mit rd. 25 Stunden pro Woche erbracht. Bei Ausbau der Präsenzzeiten bzw. auch bei Erweiterung des Spektrums sind die Patientenzahlen & entsprechend auch die Umsätze und Gewinne durch einen Übernehmer noch deutlich ausbaufähig.

Fazit: Wer im Raum Bonn/ Rhein-Sieg-Kreis eine zentral am Standort in belebter Lauflage gelegene Praxis in schönen, hellen und modern gestalteten Räumen zur Übernahme sucht, welche bereits im Teilzeitbetrieb sehr gute Kennzahlen abwirft und somit bei Bedarf auch noch deutlich ausbaufähig wäre, der sollte sich hier unbedingt näher informieren.