Praxis wurde 17 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Frankfurt am Main - Toplage

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breites Spektrum der modernen ZHK. Schwerpunkte liegen insbesondere in den Bereichen hochw. kons. ZHK, Prophylaxe & PAR, Implantologie sowie im gesamten Feld der ästhetisch und funktional hochwertigen Prothetik (Viel Vollkeramik, viele Suprakonstr. & Teleskoparbeiten). Zudem werden masch. Endo., sowie ästh. ZHK als auch KFO f. Erwachsene mit Alligner-Technik und CMD/ Funktionstherapie geboten. Zuzahlungen auf sehr gutem Niveau etabliert.
Fläche: 140 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 4
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: ab sofort, flexibel nach Absprache

Umsatz pro Jahr555.000 €
Scheine pro Quartal325
Gewinn pro Jahr200.000 €
Kaufpreis250.000 €
Diese Woche 17 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0920
  • PLZ-Gebiet: 60xxx
  • Bundesland: Hessen
  • Raum: Frankfurt am Main - Toplage

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort bzw. ab 2020, zeitlich flexibel, kommt nun diese im Raum Frankfurt in absoluter 1-A-Spitzenlage gelegene, langjährig bestens etablierte, räumlich sowie optisch ansprechende Zahnarztpraxis nun zur Abgabe.

Die wirtschaftlich sehr gut laufende Praxis verfügt über eine absolut gehobene, durchweg sehr gut situierte und treue Klientel, welches an hochwertige ZHK gewöhnt ist und dies auch entsprechend honoriert.

Die unmittelbare Umgebung ist geprägt von einer Vielzahl von Geschäften, Lokalen, Cafes, Büros und weiteren Fachpraxen. Die Praxis liegt dort bestens sicht- und erreichbar und Parkhäuser, 2 Behindertenparkplätze sowie auch Haltestellen des ÖPNV liegen direkt vor der Tür.

Die hell und freundlich eingerichtete Praxis befindet sich im 1. OG eines Wohn- und Geschäftshauses und ist via Aufzug gut erreichbar. Das Raumfunktionsprogramm bietet alle Funktionsräume einer zeitgemäßen und auch zukunftsfähigen Zahnarztpraxis mit: 1 zentraler, großzügiger Empfang, 1 separates Wartezimmer, 1 Behandlungstrakt mit aktuell 4 BHZ, 1 Röntgenraum, 1 Sterilisationsraum,1 großer Laborraum mit zusätzlichem Verwaltungsbüro (2-geteilt), 1 Arztbüro, 1 Sozialraum sowie 2 getrennte WCs. Zusätzlich bestehen im Haus noch 2 Kellerräume (Lager- und Maschinenraum). Die Räume sind mit fest eingebauter Klimaanlage klimatisiert, was auch im Sommer ein angenehmes Arbeiten ermöglicht.

Die medizinisch-technische Ausstattung dieser bereits digitalisierten Praxis ist in den wesentlichen Bestandteilen auf einem absolut modernen Stand der Technik, da stets nachinvestiert wurde - geboten werden folgende Einrichtungen und Geräte: 4 BHZ mit 2x F1 Behandlungseinheiten (je aus 2016), 1x Anthos E3000 Beh.-Einheit (aus 2002) sowie 1x Anthos Beh.-Stuhl m. F1 Cart sowie je BHZ entsprechende Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC-Plätze, sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. Chir.-Motor f. Impl. (W&H Implantmed), Elektrotom, Diodenlaser f. PAR, Kavo Diagnodent, Lärcher IO-Kamera, Endo-Motor / bzw. Endo.-Winkelstück sowie VDW Guttafil/ Thermafil & Apexfinder, Airflows f. PZR, etc.; 1 Röntgenraum (digital) mit digitalem OPG Sirona XG, digitales Kleinröntgen Belray, Sidexis Rö.-Software sowie 1 PC-Platz m. Befundungsmonitor, 1 Sterilisationsraum (RKI-konform & validiert, Begehung bestanden) mit 2x B-Autoklaven (Melag 40-B & W&H Lisa), RDG/ Thermodesinfektor Melag Melatherm 10, Folienschweißgerät Euronda Euroseal, Ultraschallbecken; 1 Praxislabor mit Grundausstattung für Gips, Modelle, Löffel, Schienen, Reparaturen, etc.; EDV: Mehrplatz-EDV-Anlage mit Dampsoft als Abrechnungssoftware und insgesamt 10 Workstations - TI wird umgesetzt, neuer Server & Windows 10 aus 2019.

Das zum Teil langjährig eingespielte Team der Praxis besteht neben dem Behandler aktuell aus 3 ZFA (2x VZ & 1x TZ) f. PZR & Assist. sowie 2 auszubildende ZFA (1. & 3. Lj.). Zusätzlich werden 2 freiberuflich tätige ZMVs beschäftigt, die auf Stundenbasis regelmäßig die Verwaltung und Abrechnung der Praxis erledigen.

Die oben genannten Kennzahlen sind die durchschnittlichen Werte der letzten 3 Geschäftsjahre wobei diese Zahlen bereits seit vielen Jahren absolut konstant auf diesem Niveau erbracht werden - und dies bei einer reinen 4-Tage-Woche (Teilzeit).

Fazit: Wer im Raum FFM in hoch attraktiver Lage eine zeitgemäß geführte, bereits digitalisierte und technisch gut ausgestattete Praxis in ansprechenden Räumen und mit stabilen Kennzahlen sowie gehobenem Klientel zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend informieren. Bei Ausbau der Präsenzzeiten sind Umsatz und Gewinn auch weiter steigerbar.