Praxis wurde 19 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Hamburg

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Breites Spektrum der modernen ZHK mit allen Teilbereichen ausgenommen KFO f. Kinder. Die Schwerpunkte der Praxis liegen in den Bereichen Kons. ZHK inkl. masch. Endo., sowie speziell beim kompletten Feld der Prothetik (primär aus dem Eigenlabor) sowie auch bei Implantologie (+/- 50 p.a.). Prophylaxe & Paro. werden im üblichen n och weiter ausbaufähigen Rahmen angeboten. Familienpraxis mit breiter Klientel. Zuzahlungen bisher nur teilweise etabliert/ deutlich steigerbar.
Fläche: 140 m²
Behandlungszimmer (ist): 2
Behandlungszimmer (max): 3
Labor: Ja (mit Techniker)
Abgabezeitpunkt: ab sofort, flexibel nach Absprache möglich

Umsatz pro Jahr636.000 €
Scheine pro Quartal550
Gewinn pro Jahr273.000 €
Kaufpreis259.000 €
Diese Woche 19 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0990
  • PLZ-Gebiet: 22xxx
  • Bundesland: Hamburg
  • Raum: Hamburg

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort, zeitlich flexibel, kommt nun diese in Hamburg gelegene, relativ modern und reichhaltig ausgestattete, schein- umsatz- und gewinnstarke 2- bis 3-Stuhl-Praxis inkl. Eigenlabor mit Techniker aus privaten/ gesundheitlichen Gründen zur Abgabe.

Die im Stadtteil bestens sicht- und erreichbar direkt an einer regelmäßig frequentierten Durchfahrtsstraße gelegene Praxis befindet sich im EG eines größeren Wohn- und Geschäftshauses. Bushaltestellen sowie zahlreiche öffentliche PKW-Stellplätze entlang der Straße ermöglichen den Patienten eine sehr gute Erreichbarkeit der Praxis.

Dier Praxisräume sind zu fairen Bedingungen gemietet und der Mietzins liegt derzeit bei insgesamt rd. 1.700 € inkl. NK (Kaltmiete rd. 1.400 € zzgl. rd. 300 € NK).

Die Praxis verfügt über eine Gesamtfläche von rd. 140m² im EG des Gebäudes, wobei es sich hierbei um 2 getrennte Einheiten mit unterschiedlichen Zugängen (jedoch direkt ggü. gelegen) handelt. Der primäre Praxisbereich für Behandlungen umfasst eine Größe von rd. 65m² und hier befinden sich der Empfang, 1 Wartezimmer, 1 Patienten-WC, 2 BHZ sowie 1 Sterilisationsraum. Die weitere Praxiseinheit mit rd. 75m² beherbergt neben dem zahntechnischen Labor (mit 3 getrennten Räumen) zusätzlich noch 1 Röntgenraum, 2 Arztbüros (davon 1x bereits als 3. BHZ vorbereitet) sowie 1 Personalraum und 1 WC.

Die medizinisch-technische Ausstattung dieser bereits digitalisierten Praxis ist insgesamt relativ modern und es werden viele zusätzliche Sonderausstattungen geboten - wesentliche Ausstattungen sind: 2 BHZ mit 1x Sirona C2+ Behandlungseinheit sowie 1x Siemens/ Sirona M1 Behandlungseinheit sowie je BHZ entsprechende Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC-Plätze sowie zahlreiche behandlungsspezifische Geräte wie bspw. dig. Kleinröntgen v. Sirona am Stuhl, Endo-Motor inkl. Apexlocator VDW Reciproc Gold, VDW Guttapercha Ofen, EMS Airflow/ Piezon Master f. PA/ PZR, NSK Implantatmotor, Piezosurgery Knochenchirurgiegerät v. Satelec (f. Impl./ Extrakt./ PA) , Blutplasmazentrifuge, versch. Implantatsets, Bluelase RDT Diodenlaser, IO-Kamera, Sedaflow Lachgasanlage, etc.; 1 Sterilisationsraum mit Melag 31 B Autoklav, Miele Thermodesinfektor, Sirona DAC, Folienschweißgerät, vernetzter PC-Platz, Labeldrucker & Scanner sowie entsprechende Einbaumöbelzeilen mit Schränken; 1 Röntgenraum (digital) mit OPG Sirona Orthophos sowie Dürr Vistascan Speicherfolienscanner & 1 PC-Platz mit Befundungsmonitor (Kleinrö. direkt im BHZ); 1 Praxislabor (mit Technikern) mit Vollausstattung für nahezu sämtliche zahntechnischen Arbeiten einschließlich bspw. Keramikraum inkl. 2 Keramikbrennöfen, sowie Modellscanner für Fräszentrum inkl. EDV-Anbindung; EDV/ Orga.: Mehrplatz-EDV-Anlage mit Server und 6 vernetzten Plätzen mit Z1 Compudent  als Abrechnungssoftware.

Das Team der Praxis besteht neben dem Behandler aktuell aus 2 ZFA (1x VZ & 1x TZ), 2 auszubildende ZFA (1. & 2. Lj.), sowie 2 Technikern (1x VZ & 1x TZ/ Minijob f. Kst.). Des Weiteren gibt es noch eine externe freiberufliche Abrechnungskraft auf Stundenbasis (f. ZE-Abr./ Quartalsabrechnung) sowie den Ehepartner f. Buchh./ Verw. in TZ (entfällt bei Verkauf).

Die oben genannten Kennzahlen sind die durchschnittlichen Werte der vergangene 3 Geschäftsjahre. Der Gewinn ist der bereinigte Gewinn vor Steuern, Afa, Zinsen, Leasing und KFZ-Kosten. Je nach Jahr und persönlichem Einsatz des Behandlers schwankten die Umsätze zwischen 580t und 720 t € und die Gewinne somit zwischen 220t und 320t €.

Fazit: Wer in Hamburg eine kompakte, möglichst modern & reichhaltig ausgestattete sowie wirtschaftlich überdurchschnittlich gut laufende Praxis inkl. Eigenlabor mit flacher Fixkostenstruktur zur Übernahme sucht, der sollte sich hier unbedingt näher informieren.