Praxis wurde 3 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Nürnberg/ Erlangen/ LK Fürth

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Breites, allgemeines Spektrum der modernen ZHK einschließlich Chir. & Implantologie (rd. 120 Impl. p.a.), ausgenommen KFO. Die Schwerpunkte der Praxis liegen bei hochw. Kons. ZHK, PZR, masch. Endo., hochw. ästh. & funktional anspruchsvoller Prothetik sowie bei Impl.. Familienpraxis mit breiter Klientel. Zuzahlungen etabliert.
Fläche: 100 m²
Behandlungszimmer (ist): 3
Behandlungszimmer (max): 7
Labor: Ja (klein)
Abgabezeitpunkt: ab 2021, danach zeitlich flexibel

Umsatz pro Jahr733.000 €
Scheine pro Quartal450
Gewinn pro Jahr256.000 €
Kaufpreis230.000 €
Diese Woche 3 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0953
  • PLZ-Gebiet: 90xxx
  • Bundesland: Bayern
  • Raum: Nürnberg/ Erlangen/ LK Fürth

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab 01/2021, danach zeitlich flexibel, kommt nun diese insgesamt relativ modern ausgestattete und stets umsatz- sowie gewinnseitig sehr gut laufende, alteingesessene, seit nunmehr über 35 Jahren Jin einer Hand geführte Praxis im Raum LK Fürth (Großraum Nürnberg/ Erlangen) wegen gewünschtem Ruhestand zur Abgabe.

Die absolut ortszentral im 1. OG eines Geschäftshauses auf derzeit rd. 100m² Praxisfläche gelegene Praxis ist für Patienten bestens sichtbar und sehr gut erreichbar. Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Umgebung im Stadtkern und 2 eigene PKW-Stellplätze befinden sich zudem im Innenhof des Gebäudes.

Die Räume sind aktuell gemietet und diese können langfristig weiter angemietet werden. Die Miete liegt aktuell bei lediglich rd. 1.000 € Miete inkl. NK nach Verbrauch, zzgl. Strom.

Die Praxis ist mit rd. 100m² Fläche im 1. OG zwar relativ kompakt geschnitten im aktuellen Stadium, jedoch kann diese bei Bedarf kurz- bis mittelfristig optional auf Wunsch des Übernehmers noch deutlich erweitert werden: Zum einen kann die Praxis um rd. 50m² im DG direkt über der Praxis noch ausgebaut werden (bspw. für einen gesonderten Sozial- und Verwaltungsbereich), zum anderen kann die Praxis mittels Durchbruch auf gleicher Ebene nochmals um rd. 140m² zusätzlich erweitert werden. Der Vermieter hat sich bereits bereit erklärt die vorgenannten optionalen Erweiterungen nach Absprache bei Interesse des Nachfolgers umzusetzen.

Das derzeitige Raumprogramm stellt sich wie folgt dar: 1 zentraler Eingangsbereich mit Rezeption und Garderobe, 1 separates Wartezimmer, 3 BHZ, 1 Lagerraum, 1 Sterilisationsraum (mit Sozialraum kombiniert, jedoch mittels Trennwand sofort teilbar), 1 Laborraum, sowie 2 getrennte WCs. Der Maschinenraum befindet sich im EG, der Röntgenbereich befindet sich in den ersten beiden großen BHZ.

Die medizinisch-technische Ausstattung dieser durchaus vergleichsweise sehr modernen Abgabepraxis ist in einem sehr guten Zustand, wurde stets gewartet und regelmäßig erneuert. Im Wesentlichen werden folgende Einrichtungen und Geräte geboten: 3 BHZ mit 1x Kavo E70 Beh-Einheit (aus 2013), 1x Kavo Primus 1058 Beh.-Einh. (aus 2017) sowie 1x DKL-Einheit f. PZR (ca. aus 2010) sowie je BHZ entsprechende Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC/ EDV-Plätze sowie zahlreiche versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. 2x Kleinröntgen (digital) direkt am Stuhl (BHZ 1+2), Chir.-Motoor W&H f. Impl., Straumann Impl.-Sets, Piezosurgery Mectron Knochenchirurgiegerät, Frios Microsaw, Cumdente/ Schlumbohm Endomotor f. masch. Aufbereitung & elektr. Längenmessung zzgl. Cumdente kabelloser Endo-Motor, Aiflow/ Pulverstrahler Mectron f. PZR, etc.; 1 Röntgenbereich (in den BHZ 1+2) mit 2x digitalem Kleinröntgen Sirona Heliodent am Stuhl sowie 1x neuwertigem digitalen OPG Dentsply Sirona XG SL 2D (3D-ready, aufrüstbar auf DVT, neu aus 2018); 1 Sterilisationsraum (validiert/ RKI-konform) mit Melag 41B+ B-Klasse Autoklav (neu aus 2019), Miele RDG/ Thermodesinfektor, Kavo Quattrocare f. Hand- und Winkelstücke, Folienschweißgerät, EDV-Platz mit Segosoft Steri.-Software m. Labeldrucker und Barcode-Scanner; 1 Gipslabor mit Grundausstattung f. Gips, Modelle, Löffel und Schienen; 1 Maschinenraum mit Absaugung & Kompressor v. Dürr zzgl. 1 Wasseraufbereitungsanlage; EDV: Mehrplatz-EDV-Anlage m. Server & TI mit Z1 als Software sowie neuer Hardware (aus 2019).

Das teils langjährige Team der Praxis besteht neben dem Behandler noch aus insgesamt 4 ZFA (1x VZ & 3x TZ) f. Abr./ Verw. sowie Assist. & PZR (fortgebildete Allroundkräfte mit einzelnen Schwerpunkten), sowie 1 Reinigungskraft mit Minijob.

Die oben genannten Kennzahlen zu Umsatz und Gewinn stammen aus dem jüngst zurückliegenden Geschäftsjahr. Die Praxis läuft bereits seit vielen Jahren auf diesem stetig weiter ansteigenden, sehr guten Niveau. Der Gewinn ist der bereinigte Gewinn vor Afa, Steuern, Zinsen, KFZ-Kosten sowie Ehegattengehalt (Minjob). Die Zahlen werden im Übrigen bei einer 30-Stunden-Woche sowie bei rd. 8 Wochen Urlaub p.a. erbracht, sind also bei Bedarf und entsprechendem Einsatz noch weiter ausbaufähig durch einen motivierten Nachfolger.

Fazit: Wer im Großraum Nürnberg/ Erlangen im LK Fürth in zentraler Ortslage eine attraktiv ausgestattete, voll digitale und sehr gut laufende, kompakte, aber dennoch bei Bedarf auch räumlich deutlich weiter ausbaufähige Praxis zur Übernahme sucht, der sollte sich hier näher informieren.