Praxis wurde 9 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Olpe

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breit angelegtes Spektrum der modernen ZHK mit allen Teilbereichen einschließlich einiger laufender KFO-Fälle (rd. 30-40 Fälle) als auch Implantologie (rd. 50 - 100 p.a.). Zuzahlungen in allen üblichen Bereichen etabliert. Familienpraxis mit heterogener Klientel, von jung bis alt.
Fläche: 170 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 5
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: nach Absprache, zeitlich flexibel

Umsatz pro Jahr945.000 €
Scheine pro Quartal750
Gewinn pro Jahr331.000 €
Kaufpreis350.000 €
Diese Woche 9 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0898
  • PLZ-Gebiet: 57xxx
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Raum: Olpe

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort, zeitlich flexibel nach Absprache, kommt nun diese langjährig bereits seit über 35 Jahren am Standort im Raum Olpe äußerst erfolgreich etablierte, schein-, umsatz- und gewinnstarke 4-Stuhl-Praxis wegen geplantem Ruhestand zur Abgabe.

Die stets nach und nach modernisierte und auch bereits digitalisierte Praxis befindet sich im EG eines relativ zentral am Standort, an einer Durchfahrtsstraße gelegenen Wohn- und Geschäftshauses. Die Praxis ist hierdurch bestens sicht- und erreichbar und durch die Lage im EG absolut barrierefrei zugänglich.

Die Praxisräume befinden sich im familiären Eigentum der Abgeberseite und diese können wahlweise langfristig gesichert gemietet (Mietzins rd. 1.790 € inkl. NK) oder auch bei Interesse optional gekauft werden (VHB). Grundsätzlich besteht auch innerhalb der Immobilie noch optional die Möglichkeit bspw. im 1. OG zusätzliche Räume (rd. 60m²) hinzuzumieten zur Erweiterung der Praxis (bspw. Verlegung des Sozial- und Verwaltungsbereichs).

Das Raumfunktionsprogramm stellt sich jedoch bereits in der heutigen Konfiguration absolut zeitgemäß und zukunftsfähig dar - geboten werden hier: 1 zentraler Empfangsbereich mit Rezeption, 1 separates Wartezimmer, 1 Büro sowie 1 Sozialraum hinter dem Empfang, 1 Behandlungstrakt mit derzeit 4 BHZ, 1 Röntgenraum, 2 Sterilisationsräume (unsteril/ steril getrennt), 1 Laborraum, 1 Lagerraum, sowie 2 getrennte WCs für Mitarbeiter und Patienten zzgl. im UG weitere Lagerräume sowie der Maschinenraum.

Die medizinisch-technische Ausstattung der Praxis ist auf einem relativ modernen Stand der Technik, so dass Nachinvestitionen für einen Übernehmer zunächst hier nicht zwingend erforderlich werden - geboten werden im wesentlichen folgende Einrichtungen und Geräte:  4 BHZ mit 2x relativ neuwertige Planmeca Beh.-Einh., 1x Kavo Estetica 1065 Beh.-Einheit, sowie 1x ältere Kavo Systematica Beh.-Einh. sowie je BHZ hochwertige Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC-Arbeitsplätze sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw.  4x IO.-Kameras mit Bildschirm am Stuhl, 1 Diodenlaser Oralia, 1 Chir.-Motor f. Impl., 1 Endo-Motor f. masch. Endo, Airflow f. PZR, Zoom Bleachinglampe, sowie fest eingebaute Klimaanlagen in den BHZ;  1 Röntgenraum (digitalisiert) mit OPG Planmeca PM 2002 EC Pro Line, Sirona Heliodent DS Kleinröntgen, sep. FRS, sowie Dürr Vista Scan Speicherfolienscanner z. Digitalisierung der Rö.-Aufn. einschl. 1 PC-Platz m. Befundungsmonitor, 2 Sterilisationsräume (unrein/ rein getrennt, validiert, RKI-konform) mit relativ neuwertigem Melag Melatherm 10 RDG/ Thermodesinfektor, Melag 31 B Vacuklav, Sirona DAC Reinigungs- und Pflegegerät f. Hand- und Winkelstücke, Folienschweißgerät sowie entspr. Sterilisationsmöbelzeilen m. Waschbecken und Schränken; 1 Praxislabor (großzügig, früher E-Lab) mit üblicher Grundausstattung für Gips, Modelle, Schienen, Rep., etc.; 1 Maschinenraum im UG m. Absaugung und Kompressor; EDV: Mehrplatz-EDV-Anlage mit Server und Zahn32 als Abrechnungssoftware (7 Plätze vorhanden).

Das teils langjährig eingespielte Praxisteam besteht neben dem Inhaber derzeit noch aus 2 ang. ZÄ (je in TZ, 1x 3/4-Kraft und 1x 4h./ W.) sowie aus 6 ZFA (4x VZ und 2x TZ), 2 auszubild. ZFA, 1 Reinigungskraft und dem Ehepartner f. Buchf./ Orga. (entfällt bei Verkauf).

Die oben genannten Kennzahlen sind der Umsatz sowie der bereinigte Gewinn vor Afa, Leasing, Zinsen und KFZ-Kosten des jüngst zurückliegenden Geschäftsjahres. Die Praxis befindet sich stetig im Aufwind und entwickelt sich entsprechend von Jahr zu Jahr positiv weiter.

Fazit: Wer im Raum Olpe eine großzügige und relativ moderne und vor allem sehr schein-, umsatz-, und gewinnstarke, alteingesessene Praxis zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren.