Praxis wurde 37 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Region Heilbronn-Franken

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Absolut breit aufgestelltes Spektrum der modernen und hochwertigen ZHK. Schwerpunkte bei hochw. kons. ZHK (i.d.R. Compsite), maschinelle Endo., Prophylaxe sowie beim kompletten Feld der ästhetisch & funktional anspruchsvollen, i.d.R. metallfreien Prothetik. Par., Chir. & Impl. (rd. 30 p.a.) sowie ästh. ZHK (Veneers, Inlays, Onlays, etc.) werden ebenfalls angeboten. Zuzahlungen in allen Bereichen beim gut situierten und treuen Patientenstamm (Familienpraxis) etabliert. Recall eingeführt.
Fläche: 200 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 5
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: Ab 1/2021 flexibel möglich

Umsatz pro Jahr916.000 €
Scheine pro Quartal715
Gewinn pro Jahr347.000 €
Kaufpreis399.000 €
Diese Woche 37 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0978
  • PLZ-Gebiet: 74xxx
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Raum: Region Heilbronn-Franken

Exposé anfordern


Objektbeschreibung:

Ab 01/2021 kommt diese langjährig am Standort in der Region Heilbronn-Franken etablierte, technisch vergleichsweise moderne, bereits voll digitalisierte sowie auch räumlich & optisch ansprechende Praxis mit stets absolut überdurchschnittlich guten Umsätzen und Gewinnen nun wegen geplantem Ruhestand zur Abgabe.

Die großzügig angelegte und helle 4-Stuhl-Praxis befindet sich in äußerst interessanter Lage am Ort in einem absolut repräsentativen, historischen Anwesen mit einmaligem Charme, welches den gehobenen & individuellen als auch ästhetisch & qualitativ hochwertig orientierten Ansatz der Praxis bereits vor Betreten des Gebäudes entsprechend ausstrahlt.

Die Praxis befindet sich dort im 2. OG des Gebäudes und ist mit einem modernen Aufzug komplett barrierefrei zugänglich. Auch die Parkplatzsituation mit 4 fest der Praxis zugeordneten und zusätzlich 10 weiteren direkt am Gebäude befindlichen ebenfalls nutzbaren Parkplätzen ist absolut vorteilhaft. 

Die Räume sind langfristig gesichert angemietet und werden auch an einen Nachfolger zu fairen Bedingungen weitervermietet. Die Miete liegt derzeit bei lediglich 1.224 € Kaltmiete zzgl. rd. 400 € NK - somit bei insgesamt rd. 1.624 € Bruttogesamtmiete.

Die großzügig aufgeteilte und zeitgemäß wie auch weiter zukunftsfähig geschnittene Praxis mit rd. 200m² Fläche kann optional auch noch mit gewissen Umbaumaßnahmen optional um etwa 20-30m² erweitert werden (aktuell Archivräume). Somit wäre eine Erweiterung der Anzahl der BHZ von aktuell 4 BHZ auf bis zu 6 BHZ möglich. Auch ohne diesen Umbau wäre dennoch durch kleine Umstrukturierungen ein 5. BHZ ebenfalls möglich.

Die aktuelle Raumaufteilung stellt sich derzeit folgendermaßen dar: 1 zentraler großzügiger Empfang mit kleinem Back-Office, 1 Wartezimmer, 1 Behandlungstrakt mit 4 BHZ, 1 Arztbüro (5. BHZ hier möglich), 1 Sterilisationsraum ,1 Röntgenraum, 1 Laborraum, 1 Sozialraum, 1 Archiv (Erweiterungsfläche möglich), 1 Lager, 1 Maschinenraum sowie 2x getrennte WCs für Mitarbeiter und Patienten.

Die medizinisch-technische Ausstattung der voll digitalisierten Praxis ist insgesamt auf einem vergleichsweisen relativ modernen Niveau. Es wurden stets Nachinvestitionen und Neuanschaffungen getätigt und die Geräte sind in einem gepflegten und regelmäßig gewarteten Zustand. Im Wesentlichen werden hier folgende Einrichtungen und Geräte geboten:

4 BHZ mit 2x Sirona C4+ Behandlungseinheiten sowie 2x TGA Behandlungseinheiten (je mit Belmont Clesta Beh.-Stuhl, 1x Peitschen-System und 1x mit sep. DentalEZ Cart), sowie je BHZ digitales Klein-Röntgen am Stuhl (insg. 4x dig. Rö.), vernetzte PC-Plätze, entsprechende Behandlungsmöbelzeilen mit vollwertigem Instrumentarium zzgl. zahlreiche behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. versch. Endo-Motoren: VDW Reciproc Gold & Silver sowie VDW Guttafusion & VDW Raypex 5 Apexlocator f. masch. Endo., 1 Chirurgie-Motor v. W&H f. Implantologie sowie Astra & Camlog Implantatsysteme, 1 Cavitron Ultraschall-Scaler f. Par./ PZR, sowie Kapselmischer, Pentamix & Polymersationslampen; 1 Röntgenraum (digital) mit neuem digitalen OPG Kavo Pan Exam (2D, aufrüstbar zu 3D), Kavo Speicherfolienscanner f. 4x dig. Kleinröntgen i.d. BHZ, sowie 1 PC-Platz mit Befundungsmonitor, 1 Sterilisationsraum (RKI-konform/ validiert) mit neuem Melag 40B+ Vakuklav, Miele RDG/ Thermodesinfektor, Sirona DAC Pflege- und Reinigungsgerät f. Hand- und Winkelstücke, Melag Folienschweißgerät, Ultraschallbecken sowie 1 PC-Platz mit Dios Steri.-Software und Labeldrucker zzgl. 4x Barcodescanner in den BHZ; 1 Labor mit Grundausstattung f. Gips, Modelle, Schienen und kleine Reparaturen mit bspw. Rüttler, Timmer, Poliermotor, Tiefziehgerät, Drucktopf und Laborarbeitstisch mit Technikhandstück; 1 Maschinenraum mit Dürr Absaugung und Dürr Duo Tandem Kompressor; EDV: Moderne Mehrplatz-EDV-Analge mit Z1 Compudnet als Abrechnungssoftware mit Server und insg. 9 Workstations zzgl. sep. Steri-PC mit Dios Software.  

Das Team der Praxis besteht neben dem Inhaber (in TZ) noch aus insgesamt 8 ZFA (1x VZ & 7x TZ) und einer Reinigungskraft (Minijob). Bis Anfang / Mitte 2020 war noch zusätzlich ein angestellter Zahnarzt in Teilzeit in der Praxis zur Entlastung der Inhaberin beschäftigt. Dieser ist jedoch zwischenzeitlich entfallen.

Die oben genannten Kennzahlen sind der aktuelle Umsatz sowie der aktuelle bereinigte Gewinn vor Abschreibungen, Zinsen, Leasingkosten und KFZ-Kosten zusätzlich bereinigt um die angefallenen Kosten des ang. Zahnarztes zur Entlastung des Inhabers. Bereinigt man die Kosten des angestellten Zahnarztes nicht, so lag der Gewinn dennoch bei rd. 263.000 € im letzten Geschäftsjahr.

Fazit: Wer in der Region Heilbronn-Franken an einem zahnärztlich eher unterversorgten Standort (etwa 1 ZA zu 3000 EW) eine großzügige, optisch, räumlich und auch technisch ansprechend aufgestellte, bereits digitalisierte Praxis mit stets überdurchschnittlich guten Schein-, Umsatz- und Gewinnzahlen zur Übernahme sucht, der sollte sich hier unbedingt näher informieren.