Praxis wurde 14 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Rhein-Main-Gebiet/ östlich

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeiens Standardspektrum der modernen ZHK mit Schwerpunkten bei kons. ZHK, masch. Endo., PZR und Prothetik (zum Teil mit Elab). Zuzahlungen eitabliert. Keine KFO, keine eigene Impl., keine große Chir.. Potenzial besteht hier.
Fläche: 105 m²
Behandlungszimmer (ist): 2
Behandlungszimmer (max): 3
Labor: Ja (klein)
Abgabezeitpunkt: 2020/ 2021, nach Absprache flexibel

Umsatz pro Jahr378.000 €
Scheine pro Quartal300
Gewinn pro Jahr127.000 €
Kaufpreis89.000 €
Diese Woche 14 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0941
  • PLZ-Gebiet: 63xxx
  • Bundesland: Hessen
  • Raum: Rhein-Main-Gebiet/ östlich

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Im Laufe 2020 bzw. zu 1/2021 (zeitlich flexibel) kommt nun diese im Raum östliches Rhein-Main-Gebiet zentral, und bestens sicht- und erreichbar am Standort gelegene Praxis wegen Ruhestand aus Altersgründen zur Abgabe.

Die kompakt geschnittene und zeitlos, hell und ansprechend gestaltete Praxis befindet sich im 1. OG eines gut frequentierten Wohn- und Geschäftshauses in der Fußgängerzone. Die Praxis ist absolut barrierefrei zugänglich über einen Aufzug im Haus. Weitere Praxen sowie eine Schülerhilfe, ein Lokal und ein Optiker befinden sich ebenfalls in der Immobilie.

Die Räume sind zu marktüblichen Bedingungen angemietet und können langfristig weiter gesichert gemietet werden. Die Miete liegt aktuell bei rd. 1.350 € inkl. NK pro Monat.

Auf rd. 105m² Praxisfläche im 1. OG (zzgl. rd. 12m² Lagerräume im UG) werden alle üblichen Funktionsräume einer zeitgemäßen Einzelpraxis geboten, wobei die Praxis auch von derzeit 2 BHZ auf 3 BHZ sofort erweitert werden kann (derzeit Arztbüro mit Anschlüssen für ein 3. BHZ). Das Raumfunktionsprogramm stellt sich im Detail folgendermaßen dar: 1 Empfang mit Rezeption, 1 separates Wartezimmer, 1 Röntgenraum, 1 Sterilisationsraum, 1 kleiner Labor- und Maschinenraum, 1 Sozialraum, 1 Arztbüro (3. BHZ möglich) sowie 2 getrennte WCs für Mitarbeiter und Patienten. 

Die funktionale und stets gut gepflegte medizinisch-technische Ausstattung ist in wesentlichen Teilen bereits älteren Baujahres, jedoch in vollfunktionsfähigem Zustand. Geboten werden folgende Geräte und Einrichtungen: 2 BHZ mit 1x Siemens M1 Behandlungseinheit (neu aus 2016, runderneuert, zu KP: 20t €) und 1x Sirona E Behandlungseinheit sowie je BHZ entspr. Behandlungsmöbelzeilen und vollwertiges Instrumentarium, 2x Airflow, 1x masch. Endo., etc.; 1 Sterilisationsraummit Melag 40-B Autoklav, Dürr Folienschweißgerät und Ultraschallbecken; 1 Röntgenraum (analog) mit Simens Heliodent Kleinröntgen zzgl. Entw. Dürr XR 24; 1 Maschinenraum mit Dürr Absaugung und Kompressor zzgl. 1 Enthärtungsanlage; EDV: 1-PLatz-Anlage am Empfang mit Z1 Compudent (Windows 10 & TI bereits eingeführt).

Das Team der Praxis besteht neben dem Zahnarzt (in Teilzeit, rd. 26h/ Woche) noch aus 3 ZFA (1x VZ & 2x TZ) f. Verw./ Assist. und PZR, sowie 1 auszubildende ZFA (3. Lj.) und einer Reinigungskraft (Minijob). Des Weiteren ist noch eine Technikerin in TZ beschäftigt aus dem familiären Umfeld (kann optional auf Wunsch noch weiterarbeiten).

Fazit: Wer im östlichen Rhein-Main-Gebiet eine kompakte, räumlich und optisch ansprechende und sehr zentral gelegene Praxis mit guten betriebswirtschaftlichen Ergebnissen - trotz Teilzeitarbeit - sucht, der sollte sich hier näher informieren. Die Praxis hat bei gesteigertem Einsatz sicher noch viel Luft nach oben und kann auch auf 3 BHZ ausgebaut werden bei Bedarf.