Praxis wurde 4 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Rhein-Main/ Vordertaunus

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breites Spektrum der modernen ZHK. Schwerpunkte bei hochw. kons. ZHK, PZR masch. Endo., sowie hochw. und ästhetisch anspruchsvollem ZE.Chir. und PA im üblichen, noch weiter ausbaufähigen Rahmen. Keine KFO. Wenig Implantologie. Zuzahlungen in den gängigen Bereichen etabliert.
Fläche: 90 m²
Behandlungszimmer (ist): 2
Behandlungszimmer (max): 2
Labor: Nein
Abgabezeitpunkt: ab sofort - gerne kurzfristig

Umsatz pro Jahr354.000 €
Scheine pro Quartal250
Gewinn pro Jahr169.000 €
Kaufpreis170.000 €
Diese Woche 4 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0905
  • PLZ-Gebiet: 61xxx
  • Bundesland: Hessen
  • Raum: Rhein-Main/ Vordertaunus

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort, gerne kurzfristig, kommt nun diese kompakt geschnittene, moderne, digitale und optisch ansprechende sowie äußerst kosteneffizient und somit relativ gewinnstark geführte 2-Stuhl-Praxis im Raum Vordertaunus aus rein privaten Gründen wegen Verzug zur Abgabe.

Die Praxis befindet sich an einem absolut attraktiven Standort, dort im EG eines ansprechenden MFH in gut sicht- und erreichbarer Lage. Die Praxisräume sind gemietet und können langfristig zu vergleichsweise fairen Bedingungen weiter gemietet werden. Die Miete inkl. NK liegt derzeit bei rd. 1.500 €/ Monat inkl. 3 Stellplätzen (1x vor dem Haus und 2x in der hauseigenen Tiefgarage).

Das Raumfunktionsprogramm der Praxis bietet trotz der kompakten Größe auf rd. 90m² Fläche sämtliche Funktionsräume einer zukunftsfähigen Einzelpraxis. Geboten werden derzeit: 1 Empfangsbereich, 1 Wartezimmer, 2 BHZ, 1 Röntgenraum, 1 Sterilisationsraum, 1 Sozialraum m. Bürobereich, sowie 2 getrennte WCs, zzgl. Lager- und Maschinenraum im UG des Gebäudes.

Die medizinisch-technische Ausstattung ist relativ modern und Nachinvestitionen sind daher zunächst nicht zwingend erforderlich. Geboten werden hier im Wesentlichen folgende Geräte und Einrichtungen: 2 BHZ mit 2x Kavo Behandlungseinheiten m. Bildschirmen am Stuhl (1x Kavo Primus 1058 aus 2011 und 1x Kavo Estetica 1065 aus 2005) sowie je BHZ entsprechende hochwertige Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC-Plätze sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. Chir.-Motor f. Impl. (v. Ankylos), Endo-Motor m. Apexlocator VDW Reciproc Gold etc., Bleachinglampe Philips Zoom, EMS Piezon f. PA, Airflow Handy f. PZR, etc.; 1 Röntgenraum (digital) mit digitalem OPG Sirona Orthophos 3, digitalem Kleinröntgen Sirona Heliodent zzgl. 1 PC-Platz mit entsprechendem Befundungsmonitor & Sidexis Rö.-Software; 1 Sterilisationsraum (validiert & RKI-konform) mit B-Autoklav Melag 40-B Vacuklav, Thermodesinfektor Melag Melatherm 10 RDG, Folienschweißgerät Melag Melaseal 200; Reinigungs- und Pflegegerät f. Hand- und Winkelstücke W&H Assistina sowie entsprechende Einbaumöbelzeilen m. Waschbecken & Schränken; EDV: Mehrplatz-EDV-Anlage mit Dampsoft als Abrechnungssoftware und insgesamt 5 vernetzten Plätzen (1x Empfang, 1x Büro, 2x BHZ, 1x Röntgen). Telematik-Infrastruktur bereits vorinstalliert.

Die angegeben Kennzahlen der Praxis sind der durchschnittliche Umsatz sowie der durchschnittliche bereinigte Gewinn vor Afa, Zinsen und KFZ-/ Reisekosten der vergangenen 3 Jahre. Je nach persönlichem Einsatz des Abgebers lag der Umsatz innerhalb dieser Zeit auch bereits bei knapp 400t € p.a. und der bereinigte Gewinn dann entsprechend bei 190t €. Die Praxis zeichnet sich hier insbesondere durch eine sehr kompakte Fixkostenstruktur aus, was zu einer enorm guten Rendite von rd. 45% und mehr führt.

Fazit: Wer im begehrten Vordertaunus eine optisch sowie technisch ansprechende, kompakte und dadurch kostengünstig geführte Praxis mit guten Gewinnen und weiteren Ausbaupotenzialen zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren.