Praxis wurde 7 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Stuttgart / Heilbronn

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Gemeinschaftspraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breit angelegtes Spektrum der modernen ZHK mit allen Teilbereichen ausgenommen KFO. Die Schwerpunkte liegen neben der hochw. kons. ZHK und Prophylaxe (40-50 PZRs p. Woche) speziell bei ästhetisch wie funktional anspruchsvollem Zahnersatz aus dem E-Lab (große Sanierungen, Kronen, Brücken, Teleskope, Implantatsuprakonstr., Veneers, etc.) & Implantologie (50-70 p.a., keine Knochenaufbauten). Chir. , masch. Endo. und PAR. im üblichen Rahmen. Zuzahlungen in allen gängigen Bereichen etabliert.
Fläche: 223 m²
Behandlungszimmer (ist): 5
Behandlungszimmer (max): 5
Labor: Ja (mit Techniker)
Abgabezeitpunkt: flexibel nach Absprache

Umsatz pro Jahr1.081.000 €
Scheine pro Quartal1.170
Gewinn pro Jahr607.000 €
Kaufpreis400.000 €
Diese Woche 7 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0876
  • PLZ-Gebiet: 7xxxx
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Raum: Stuttgart/ Heilbronn
verkauft

Fotos auf Anfrage


Objektbeschreibung:

Zeitlich flexibel, nach Absprache, kommt diese seit rd. 35 Jahren enorm erfolgreich am Standort im Großraum Stuttgart/ Heilbronn etablierte, ortszentral gelegene Praxis wegen geplantem Ruhestand nun zur Abgabe.

Die großzügig angelegte, optisch ansprechende und bestens gepflegte 5-Stuhl-Praxis mit Eigenlabor zeichnet sich neben der stets weit überdurchschnittlich guten Umsatz- und Gewinnsituation durch einen äußerts großen & treuen Patientenstamm aus, mit regelmäßig über 1.100 Scheinen je Quartal.

Die Praxis befindet sich am Ort bestens sicht- und erreichbar gelegen in einem größeren Wohn- und Geschäftshaus. Im unmittelbaren Umfeld zur Praxis befinden sich zahlreiche Lokale, Geschäfte des täglichen Bedarfs, Banken als auch die Stadtverwaltung, etc. (viele positive Synergieeffekte).

Die sukzessiv über die Jahre gewachsene Praxis verteilt sich heute im Gebäude über mehrere Etagen, wobei der primäre Behandlungsbereich im 1. OG liegt, während das Eigenlabor mit Techniker und ein separater Sozialbereich in zusätzlichen, später angemietetem Räumen im Haus liegen.

Die Räume sind gemietet - die Miete liegt monatlich bei rd. 2.535 € inkl. Betriebskosten zzgl. weiterer NK nach Verbrauch. Ein langfristig weiterlaufendes Mietverhältnis ist auch im Sinne der Vermieterseite.

Räumlich bietet diese Praxis sämtliche Funktionsräume einer zeitgemäßen und auch zukunftsfähigen, sehr gut für mehrere Behandler geeigneten Zahnarztpraxis. Neben dem zentralen Empfangsbereich mit hochwertiger und zeitloser Rezeption mit 2 zusätzlichen Büros für Ärzte und Verwaltung besteht noch ein separates Wartezimmer sowie ein Behandlungstrakt mit aktuell 5 BHZ, 1 großer Sterilisationsraum, 1 Röntgenraum sowie 1 Pausenraum und 2 getrennte WCs für Mitarbeiter und Patienten. Des Weiteren befindet sich im Haus noch ein separat zugängliches Eigenlabor mit 3 Räumen sowie eine zusätzliche Wohnung als Sozialbereich.

Die medizinisch-technische Ausstattung besteht aus hochwertigen Markengeräten, ist jedoch im Wesentlichen älteren Baujahres, aber stets gewartet und gut gepflegt worden und somit in einem absolut funktionsfähigen Zustand, so dass die Praxis erst einmal in Ruhe übernommen und dann Schritt für Schritt sukzessive modernisiert werden kann.

Geboten werden hier im Wesentlichen folgende Geräte und Einrichtungen: 5 BHZ mit 5x Siemens M1 Beh.-Einheiten sowie entsprechende Einbaumöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium zzgl. versch. behandlungsspezifische Kleingerte wie bspw. Chir.-Motor f. Impl., Endo-Motor VDW Reciproc Gold f. Endos, Softlaser und Ultraschallscaler v. Mectron f. PA, mehrere Airflow-Geräte v. NSK f. PZR, etc., 1 Röntgenraum (analog) mit Siemens OP10 OPG, Kodak Kleinröntgen und Dürr XR24 Rö.-Entw.; 1 Sterilisationsraum mit B-Autoklav Tecno-Gaz Europa-B, Euronda Foliensiegelgerät Euroseal, Ultraschallbecken, sowie entsprechende Einbaumöbelzeilen mit Platz und vorbereiteten Anschlüssen f. einen Thermodesinfektors; 1 Praxislabor mit quasi Vollausstattung (bis auf Zirkon-Fräsen) f. sämtliche in der Praxis anfallenden prothetischen Arbeiten einschließlich Keramik, EDV: Mehrplatz-EDV-Anlage mit derzeit 3 vernetzten PC-Plätzen mit Z1 Compudent als Abrechnungssoftware (1x Empf, 2x Büro, die BHZ sind mit Leerrohren vorbereitet).

Das zum Teil langjährig eingespielte und sehr gut qualifizierte zu übernehmende Team der Praxis besteht derzeit aus insgesamt 7 ZFA (davon 4x VZ-Kräfte und 3x TZ-Kräfte), 1 auszubildenden ZFA sowie 1 Techniker (in VZ) und 2 Reinigungskräften (Minijobs).

Die oben genannten Kennzahlen stammen aus dem aktuell zurückliegenden Geschäftsjahr - die Umsätze und Gewinne werden seit Jahren relativ stetig auf diesem hohen Niveau erbracht.

Fazit: Wer im Großraum Stuttgart/ Heilbronn eine großzügige und räumlich sowie optisch ansprechende, enorm schein-, umsatz- und gewinnstarke Praxis mit Eigenlabor sucht, die bei Bedarf auch für mehrere Behandler sehr gut geeignet ist, der sollte sich hier umgehend näher informieren.