Praxis wurde 17 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Stuttgart - Stadtlage

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breites Standardspektrum der modernen ZHK ohne KFO & ohne große Chir. & Impl. (Zusatzpotenziale vorhanden). Schwerpunkte liegen klar in den Bereichen kons. ZHK. (Comp.-Fl. m. Zuz.), Prophylaxe & Paro. sowie speziell beim kompletten Feld der ästh. & funktional anspruchsvollen Prothetik (Teilkronen, Kronen, Brücken, Impl.-Supra., Teleskope, Kombi-Arbeiten, etc.). Kleine Chirurgie und manuelle Endo werden ebenfalls angeboten (beides noch weiter ausbaufähig). Zuzahlungen etabliert.
Fläche: 140 m²
Behandlungszimmer (ist): 3
Behandlungszimmer (max): 4
Labor: Ja (klein)
Abgabezeitpunkt: Ab sofort - kurzfristig möglich

Umsatz pro Jahr647.000 €
Scheine pro Quartal440
Gewinn pro Jahr261.000 €
Kaufpreis200.000 €
Diese Woche 17 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-1392
  • PLZ-Gebiet: 70xxx
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Raum: Stuttgart - Stadtlage

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort - gerne auch schon möglichst kurzfristig zum 01.04.2024 - kommt nun diese in Stuttgart, in äußerst interessanter und vorteilhafter sowie zentraler Stadtteilslage, bereits langjährig erfolgreich etablierte, umsatz- & gewinnstarke, räumlich und optisch ansprechende sowie auch technisch in vielen Bereichen auch bereits modernisierte 3-bis-max-4-Stuhl-Praxis wegen gewünschtem Ruhestand des Inhabers zur Abgabe.   

Die Praxis befindet sich in idealer und stark frequentierter Lauflage eines Stadtteils von Stuttgart. Im Umfeld befinden sich zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Lokale, Banken und weitere Praxen – viele positive Synergien.

Hier befindet sich die Praxis im EG eines Wohn- und Geschäftshauses. Oberhalb der Praxis befinden sich mehrere Wohnungen und unterhalb der Praxis befindet sich die hauseigene Tiefgarage. Hier verfügt die Praxis über einen TG-Platz für den Zahnarzt.

Weitere Parkmöglichkeiten für Mitarbeiter & Patienten befinden sich zum einen in den umliegenden Straßen und zum anderen in verschiedenen, fußläufig gut erreichbaren öffentlichen Parkhäusern. Bus- und S-Bahn-Haltestellen sind ebenfalls fußläufig schnell zu erreichen.

Die Praxisräume mit rd. 140m² im EG zzgl. 3 Kellerräumen im UG und einem TG-Platz sind gemietet und diese können auch langfristig gesichert durch einen Nachfolger weiterhin angemietet werden. Der Mietzins liegt künftig bei rd. 1.880 € Kaltmiete zzgl. rd. 425 € NK nach verbrauch – Bruttogesamtmiete somit bei: 2.305 € inkl. NK.

Das Raumfunktionsprogramm der Praxis ist zeitgemäß und weiter zukunftsfähig – eine Erweiterung auf bis zu 4 BHZ wäre zudem noch zusätzlich optional im Büro möglich. Derzeit stellt sich die Konfiguration wie folgt dar:

1 zentraler Empfang mit Rezeption, 1 separates Wartezimmer, 1 Behandlungstrakt mit 3 großzügigen BHZ, 1 Röntgenraum, 1 Sterilisationsraum, 1 Laborraum sowie 1 Lagerraum, zzgl. 1 Arztbüro (4. BHZ optional möglich) sowie 2 getrennte WECs für Mitarbeiter und Patienten. Im UG befindet sich zudem noch der Maschinenraum, ein Lagerraum und der Sozialraum (Küche/ Aufenthaltsraum & Umkleide).

Die teilweise relativ moderne medizinisch-technische Ausstattung besteht im Wesentlichen aus hochwertigen Markengeräten – geboten werden hier folgende Geräte und Einrichtungen:

3 BHZ mit 1x Sirona Sinius Beh.-Einh., 1x Kavo 1058 Primus Beh.-Einh. , uund 1x ältere aber sehr zuverlässige Kavo Estetica 1065 Beh.-Einh. sowie je BHZ entsprechende hochwertige, italienische Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium sowie Airflow Handy f. PZR;

1 Sterilisationsraum (validiert/ RKI-konform) mit: Melag 31b Vacuklav B-Autoklav, Miele RDG, Sirona DAC, Dürr Hygopack Folienschweißgerät, Labeldrucker zzgl. 1 PC-Platz für Hygienedokumentation;

1 Röntgenraum (analog) mit OPG OP100 sowie Gendex Kleinröntgen zzgl. Dürr XR24 Entwickler;

1 Laborraum (klein) für Gips, Modelle, Schienen mit Tiefziehgerät, Poliermotor, Rüttler, Technikmotor mit Handstück, etc.;

1 Maschinenraum (im UG) mit Dürr Absaugung, Kompressor & Amalgamabscheider;

EDV: Es besteht derzeit noch eine 1-Platz-EDV-Analge zentral am Empfang mit Computer Forum als Abrechnungssoftware.

Das Team der Praxis besteht neben dem Zahnarzt in TZ (mit derzeit rd. 18 – max. 24 h Behandlungszeit / Woche) noch aus 2 ZFA je in TZ f. d. Bereiche Assist./ PZR sowie Abr./ Empfang/ HKPs, etc.. Eine weitere ZFA in VZ wurde bereits zu Anfang 2024 gekündigt – diese könnte aber bei Interesse wieder aktiviert werden, bei geplantem Ausbau der Öffnungszeiten durch den Übernehmer.

Die oben dargestellten Kennzahlen sind die durchschnittlichen Werte der vergangenen 4 Geschäftsjahre. Der genannte Gewinn ist der bereinigte Gewinn vor Afa, Steuern, Zinsen und KFZ-/ Reisekosten. Die genannte Patientenfall-/ Scheinzahl ist die Summe aus durchschnittlich rd. 385 KCH-Scheinen zzgl. rd. 75 Privatpatienten (rd. 15 %) je Quartal.

Hinweis zu den Kennzahlen: Bei künftiger Tätigkeit in Vollzeit können die Scheinzahlen durch einen Übernehmer umgehend wieder auf deutlich über 500 – 600 Scheine je Quartal gesteigert werden und somit auch Umsatz und Gewinn in Richtung 800t € bis zu 1 Mio €.

Fazit: Wer in Stuttgart (Stadt) in sehr vorteilhafter, zentraler und belebter Stadtteilslage eine räumlich ansprechende und sehr gut zugeschnittene 3-bis-4-Stuhl-Praxis mit stets guten Umsätzen und Gewinn sowie auch relativ guter technischer Ausstattung zu fairen Bedingungen kurzfristig zum 2. Quartal 2024 zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren.