Praxis wurde 56 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Unterer Niederrhein / Kreis Kleve

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, absolut breites Spektrum der modernen ZHK, einschließlich Kons. ZHK, Endo., Paro., Prophylaxe (+/- 30 Fälle p. Woche), Chirurgie, Implantologie (max. 50 Templant Impl. p.a.), Prothetik (primär aus dem E-Lab mit Technikern) sowie auch Kfo (auslaufend, noch rd. 100 laufende Fälle). Familienpraxis mit heterogener Klientel; Zuzahlungen etabliert in den üblichen Bereichen (dennoch auch noch weiter ausbaufähig).
Fläche: 216 m²
Behandlungszimmer (ist): 5
Behandlungszimmer (max): 6
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: kurzfristig, ab sofort möglich

Umsatz pro Jahr1.043.000 €
Scheine pro Quartal900
Gewinn pro Jahr365.000 €
Kaufpreis295.000 €
Diese Woche 56 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-1002
  • PLZ-Gebiet: 47xxx
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Raum: Unterer Niederrhein / Kreis Kleve

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort, möglichst kurzfristig, kommt nun diese langjährig etabliert und dabei stets enorm erfolgreich geführte, räumlich großzügig angelegte, schein-, umsatz- und gewinnstarke 5-Stuhl-Praxis inkl. Eigenlabor mit Technikern umständehalber / wegen gesundheitlichen Gründen zu nächster Gelegenheit zur Abgabe.

Die Praxis befindet sich bestens sicht- und erreichbar am Standort relativ zentral an einer regelmäßig frequentierten Kreuzung / Durchfahrtsstraße gelegen. Direkt am Haus befinden sich 7 eigene PKW-Stellplätze für Patienten.

Die Praxis liegt in einem speziell als Praxishaus geplantem und hochwertig sowie ansprechend ausgeführten Gebäude und erstreckt sich hier auf insgesamt rd. 216m² aktiver Fläche vom EG übers 1. OG sowie tw. ins UG. Weitere rd. 80m² Lager- und Archivfläche befinden sich zusätzlich im UG (Gesamtfläche somit rd. 300m² !). De Praxis ist vollständig barrierefrei zugänglich und tw. auch klimatisiert.

Die Räume befinden sich im Eigentum der Abgeberseite und diese werden planmäßig präferiert langfristig gesichert an den Nachfolger vermietet. Die gewünschte Miete für die gesamten Praxisräume mit rd. 300m² Fläche (inkl. des gesamten UGs) einschließlich NK & inkl. der 7 PKW-Stellplätze liegt künftig dann bei 2.700 € pro Monat. Optional auf Wunsch kann die Immobilie auch direkt erworben werden (KP Immo: 762.000 € gemäß Gutachten). 

Das Raumfunktionsprogramm dieser großzügigen, hellen und räumlich ansprechenden Praxis verfügt über alle heute notwendigen Funktionsräume einer zeitgemäßen und auch zukunftsfähigen Einzel-/ bzw. Mehrbehandlerpraxis - die Anzahl der BHZ ist auch problemlos auf 6 BHZ erweiterbar. Das Raumfunktionsprogramm stellt sich derzeit folgendermaßen dar:

EG: 1 zentraler Empfang mit Rezeption, 1 Abrechnungs-/ Arztbüro neben dem Empfang, 1 separates Wartezimmer, 1 rollstuhlgerechtes WC f. Patienten, 1 Behandlungstrakt mit 3 Behandlungszimmern, 1 Röntgenraum & 1 Sterilisationsraum. Über eine Treppe gelangt man direkt vom Flur aus in 1. OG - hier befinden sich: 1 weiterer Empfang (f. PZR & KFO), 1 weiterer Behandlungstrakt mit Kurzwartezone &  2 weiteren BHZ(1x PZR & 1x KFO), 1 Besprechungsraum (2. Wartezimmer), 1 Laborbereich mit 3 unterteilten Funktionsbereichen (Keramik, allg. Arbeitsraum, Gipsraum) sowie 1 WC; UG: 1 Sozialbereich mit Umkleide- und Aufenthaltsbereich, 1 WC f. Mitarbeiter sowie 1 großer Lager-/ Archivraum & 1 Maschinenraum. 

Die medizinisch-technische Ausstattung dieser bereits digitalisierten Praxis ist absolut funktional, in einigen Teilen jedoch bereits älteren Baujahres - im Wesentlichen geboten werden hier folgende Einrichtungen und Geräte: 5 BHZ mit 5x umgebauten/ runderneuerten Kavo 1040 / Thomas Dental Behandlungseinheiten sowie je BHZ entsprechende Behandlungsmöbelzeilen, Flachbildschirme f. Patientenentertainment, vernetzte PC-Plätze (ausgenommen KFO), vollwertiges Instrumentarium, sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. Airflow f. PZR, Chirurgiemotoren f. Impl. (NSK & HKM), Elektrotom, etc.; 1 Röntgenraum (digitalisiert) mit 1 dig. OPG Planmeca Proline mit FRS, digitales Kleinröntgen Carestream CS2200, Speicherfolienscanner Dürr Vista Scan zzgl. 1 Rö.-PC m. Befundungsmonitor; 1 Sterilisationsraum mit B-Klasse Autoklav Dentares, RDG/ Thermodesinfektor Steelco, Folienschweißgerät sowie entsprechende Sterilisationsmöbelzeilen mit Schränken und Waschbecken; 1 Praxislabor (mit Technikern) mit nahezu Vollausstattung für beinahe  sämtliche in der Praxis anfallenden prothetischen Arbeiten ausgenommen Modellguss & Zirkonfräsen (räumlich getrennte Gips- und Keramikbereiche); EDV: Große Mehrplatz-EDV-Anlage mit Server und insgesamt 8 vernetzten PCs mit Dampsoft als Abrechnungssoftware zzgl. 1 weiterer getrennter Verwaltungs-PC im Büro. Weitere Besonderheit: Die Praxis ist teilweise mit fest eingebauter Klimaanlage mit Splitgeräten klimatisiert.

Das zum Teil langjährig eingespielte und bestens qualifiziert Team der Praxis besteht derzeit aus 1 ang. ZÄ (aktuell bis 2021 in Elternzeit - Rückkehr in TZ geplant) sowie aus insgesamt 6 ZFA f. Assist./ PZR sowie Abr./ Verw. (3x VZ & 3x TZ), 1 Praxismanagerin (allg. Orga./ Buchh.), 2 Technikern (1x VZ & 1x TZ) sowie 1 Reinigungskraft (Minijob).

Die oben angegebenen Kennzahlen stammen aus dem jüngsten Geschäftsjahr 2019 - Diese Werte werden seit Jahren stetig +/- auf diesem Niveau erbracht. Der angegebene Gewinn ist der bereinigte Gewinn vor Steuern, Afa, KFZ-Kosten sowie zusätzlich bereinigt um individuell angefallene Personalkosten und individuell erhöhte Mietkosten. Bereinigt man zusätzlich die angefallenen Kosten der ang. ZÄ. so liegt der Gewinn sogar über 450t € p.a. ("Gewinn der Ärzte" - Interessant bei Übernahme durch 2 Übernehmer).

Fazit: Wer kurzfristig im Raum Unterer Niederrhein/ LK Kleve eine räumlich großzügige und ansprechende sowie zeitgemäß aufgebaute und auch noch weiter ausbaufähige Praxis mit weit überdurchschnittlich guten Schein- und Umsatzzahlen zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren.