Praxis wurde 21 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Westmünsterland/ LK Borken

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breit angelegtes Behandlungsspektrum der modernen ZHK mit allen Bereichen ausgenommen KFO. Die Schwerpunkte der Praxis liegen in den Bereichen hochw. kons. ZHK & Endo. (maschinell/ z.T. m. Laser), Prophylaxe & PA (z.T. m. Laser), sowie beim kompletten Feld der funktional und ästhetisch anspruchsvollen Ptrothetik. Chir. und Impl. (eher wenige Fälle, max. 20 - 30 p.a.) werden ebenfalls angeboten. Familienpraxis mit heterogener und treuer Klientel. Zuzahlungen etabliert.
Fläche: 220 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 5
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: Ab Mitte 2020 flexibel möglich

Umsatz pro Jahr664.000 €
Scheine pro Quartal1.014
Gewinn pro Jahr300.000 €
Kaufpreis330.000 €
Diese Woche 21 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0892
  • PLZ-Gebiet: 46xxx
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Raum: Westmünsterland/ LK Borken

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab Mitte 2020 kommt nun diese langjährig überdurchschnittlich erfolgreich im Raum Westmünsterland etablierte, äußerst scheinstarke und räumlich, optisch sowie auch technisch ansprechende Praxis wegen gewünschtem Ruhestand zur Abgabe.

Die bereits digitalisierte 4- bis sogar 5-Stuhl-Praxis befindet sich in verkehrstechnisch günstiger bestens sicht- und erreichbarer Lage im EG eines optisch ansprechenden und repräsentativen Wohn- und Geschäftshauses, in welches die Praxis erst vor einigen Jahren umgezogen ist.

Die Räume sind vollständig barrierefrei zugänglich, komplett klimatisiert und PKW-Stellplätze befinden sich in ausreichender Anzahl vor dem Gebäude und in der unmittelbaren Umgebung. Der Innenausbau der Räume wurde professionell auf die speziellen Bedürfnisse einer Zahnarztpraxis geplant und hochwertig sowie individuell ausgeführt. Das Raumfunktionsprogramm dieser insgesamt rd. 220m² großen Praxis ist somit absolut zeitgemäß und zukunftsfähig und bei Bedarf noch um ein 5. BHZ erweiterbar.

Folgende Räume stehen derzeit im EG auf rd. 135m² zur Verfügung: 1 Windfang, 1 zentraler, großzügiger Empfang mit Kurzwartebereich, 1 separates Wartezimmer, 1 Behandlungstrakt mit derzeit 4 BHZ (5. BHZ vorbereitet), 1 Röntgenraum, 1 Sterilisationsraum sowie 1 großzügiges Arztbüro mit eigenem WC, 1 Patienten-WC & 1 kleiner Serverraum. Im direkt über die Praxis zugänglichen UG (rd. 85m²) befindet sich noch der großzügige Sozialbereich mit Küche und Aufenthaltsraum zzgl. separater Umkleide, 2 getrennte WCs sowie der Labor- und Lagerbereich, mit 2 getrennten Räumen zzgl. dem Maschinenraum.

Die medizinisch-technische Ausstattung der Praxis besteht im Wesentlichen aus folgenden Einrichtungen und Geräten: 4 BHZ mit 3x älteren, jedoch bestens gepflegten Siemens M1-Einheiten und 1x neuwertige Planmeca Beh.-Einh. (aus 2017) sowie je BHZ entsprechende hochwertige Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte PC-Plätze sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. IO-Kameras mit Bildschirmen, EMS Airflow-Master f. PZR, Diodenlaser v. Oralia Ora-Laser Jet 20 f. PA/ Endo./ Chir., Endo-Motor sowie elektr. Längenmessung VDW Raypex f. maschinelle Endo., Chir.-Motor f. Impl., etc.; 1 Röntgenraum (digitalisiert) mit neuwertigem dig. OPG v. Sirona Modell Orthophos XG (3d ready, auf DVT aufrüstbar), 1 Kleinröntgen Siemens Heliodent, sowie 1 Speicherfolienscanner Dürr Vistascan z. Digitalisierung der Rö.-Aufnahmen zzgl. 1 PC-Arbeitsplatz mit Befundungsmonitor; 1 Sterilisationsraum (validiert / RKI-konform) mit Melag 40-B Vacuklav, Melag Melatherm 10 RDG/ Thermodesinfektor, Sirona DAC Reinigungs- und Pflegegerät f. Hand- und Winkelstücke, Melag Melaseal Folienschweißgerät, Ultraschallbecken, Medikamentenkühlschrank sowie entsprechende Einbaumöbelzeilen mit Waschbecken & Schränken; 1 Praxislabor mit Grundausstattung f. Gips, Modelle, Reparaturen, Schienen mit Poliermotor, Rüttler, Trimmer, Drucktopf, Tiefziehgerät, Laborarbeitsplatz mit Technikmaschine & Handstück v. Kavo, etc.; EDV: Mehrplatz EDV-Analge mit Server sowie 8 vernetzten PC-Plätzen und Dampsoft als verwendete Abrechnungssoftware.

Das zum Teil langjährig eingespielte und sehr gut qualifizierte Team der Praxis besteht neben dem Zahnarzt derzeit noch aus insgesamt 7 ZFA f. Assist./ PZR/ Verw./ Abr. (3x VZ, 1x TZ und 3x TZ m. Minijob), 1 auszubildenden ZFA sowie 1 Reinigungskraft (Miniob) und dem Ehepartner (Minijob, entfällt nach Verkauf). Des Weiteren wurde zuletzt auch ein zahnärztl. Ausbildungsassistent beschäftigt (bereits entfallen zu Mitte 2019).

Die oben angegeben Kennzahlen sind die durchschnittlichen Umsätze sowie die durchschnittlichen bereinigten Gewinne vor Abschreibungen, Zinsen, KFZ-Kosten und Ehegattengehalt der vergangenen 3 Geschäftsjahre. Die Praxis zeichnet sich vor allem durch eine überdurchschnittlich gute Umsatz-Rendite mit rd. 45% aus.

Fazit: Wer im Raum Westmünsterland eine langjährig etablierte, überdurchschnittlich scheinstarke, räumlich sowie optisch ansprechende und bei Bedarf noch erweiterbare Praxis in zeitgemäßen Räumen mit guter technischer Ausstattung sowie mit sehr guter Gewinnsituation zur Übernahme sucht, der sollte sich hier unbedingt näher informieren.