Praxis wurde 48 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Wolfsburg/ LK Gifhorn

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breit angelegtes Spektrum der modernen ZHK. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen kons. ZHK i.d.R. Composite & masch./ man. Endo., bei Prophylaxe sowie beim kompletten Feld der funktional und ästhetisch anspruchsvollen Prothetik sowie auch bei Implantologie (rd. 50 Impl. p.a., kein Sinuslift). Familienpraxis von jung bis halt mit gut situierter Klientel Zuzahlungen in allen Bereichen etabliert.
Fläche: 285 m²
Behandlungszimmer (ist): 4
Behandlungszimmer (max): 6
Labor: Ja
Abgabezeitpunkt: ab sofort flexibel möglich.

Umsatz pro Jahr747.000 €
Scheine pro Quartal750
Gewinn pro Jahr233.000 €
Kaufpreis137.000 €
Diese Woche 48 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0944
  • PLZ-Gebiet: 29xxx
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Raum: Wolfsburg/ LK Gifhorn

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab sofort, zeitlich flexibel nach Absprache, kommt nun diese großzügig angelegte und noch deutlich erweiterbare, seit über 35 Jahren am Standort im Raum Landkreis Gifhorn/ Wolfsburg etablierte und stets relativ schein-, umsatz- und gewinnstarke Praxis wegen Ruhestand zu fairen Konditionen zur Abgabe.

Die relativ ortszentral und ruhig am Beginn eines ansprechenden Wohngebiets gelegene Praxis befindet sich in einem 1988 speziell geplanten und errichteten reinen Praxisgebäude mit rd. 8 PKW-Stellplätzen direkt vor dem Eingang sowie komplett barrierefreiem Zugang in die Praxis.

Die Praxis erstreckt sind in dem insgesamt (inkl. UG) rd. 355m² großen Gebäude aktuell auf rd. 285m² über das EG (193m² Behandlungstrakt) sowie das UG (90m² Nebenräume mit Lager, Umkleide und Labor). Über der Praxis befinden sich weitere, derzeit als Galerie genutzte Räume, welche bei Interesse ebenfalls zur Praxiserweiterung genutzt werden können bspw. für ein PZR-Center, oder als Sozial- und Verwaltungsbereich (insgesamt 70m² im 1. OG).

Die Räume befinden sich im Eigentum des Abgebers und diese werden zu fairen Bedingungen gerne langfristig gesichert weitervermietet. Die Miete liegt dann bei rd. 1.600 € zzgl. NK nach Verbrauch für die aktuellen Praxisräume (EG & UG, m. rd. 285m² Fläche). Die Galerie im 1. OG (rd. 70m²) kann zusätzlich zu 420 € (6 € / m²) optional ebenfalls gerne angemietet werden, so dass auch eine spätere Umnutzung dieser Räume zur Praxiserweiterung jederzeit umgesetzt werden kann.

Die aktuelle Raumkonfiguration der Praxis stellt sich derzeit im Detail folgendermaßen dar: EG: 1 Windfang, 1 Empfang mit Rezeption und Back-Office dahinter, 1 Wartezimmer, 2 Büros (Zahnarzt & Abrechnung), 1 Behandlungstrakt mit 4 BHZ, 1 Rö.-Raum, 1 Dunkelkammer, 1 Sterilisationsraum, 2 kleine Lagerräume & 1 großer Lagerraum, 2x getrennte WCs  sowie 1 Sozialraum; UG: 1 Laborraum, 1 Maschinenraum, 1 Umkleide, 2 großzügige Lagerräume.

Die Praxis wurde stets auf einem relativ modernen Stand der Technik gehalten, so dass bis auf die Digitalisierung der Röntgeneinrichtung und Vernetzung aller BHZ keine weiteren Investitionen hier zusätzlich kurzfristig zwingend erforderlich wären. Die medizinisch-technische Ausstattung besteht im Wesentlichen aus folgenden Einrichtungen und Geräten: 4 BHZ mit 3x hochwertigen Kavo Estetica 1066 Beh.-Einheiten (aus 2004, 2005 & 2007)  und 1x Belmont Clesta Beh.-Einheit (primär f. PZR, aus 2009) sowie je BHZ entsprechende Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. IO-Kameras mit jeweils Bildschirmen am Stuhl, 2x NSK Airflow, 1x EMS Airflow f. PZR, VDW Reciproc Gold f. masch. Endo., Elektrotom, Chirurgie-Motor f. Impl., etc., 1 Röntgenraum mit älterem analogem OPG Philips, sowie Kleinröntgen Gendex und Dürr XR 24 Entwickler; 1 Sterilisationsraum (modern: validiert / RKI-konform) mit Melag 40-B Vacuklav, Melag Melatherm RDG, Folienschweißgerät Melag Melaseal 100+ sowie entsprechende Sterilisationsmöbelzeilen mit Waschbecken und Schränken; 1 Praxislabor mit gängiger Grundausstattung f. Gips, Modelle, Schienen, Löffel, etc.; EDV: Mehrplatz-Anlage mit Z1 Compudent als Abrechnungssoftware (3 vernetzte Plätze).

Das in den Bereichen Verw., Assist. & PZR sehr gut qualifizierte  und teils langjährig eingespielte zu übernehmende Team der Praxis besteht derzeit aus 8 ZFA (4x VZ & 4x TZ), 1 auszubildenden ZFA, sowie 1 Reinigungskraft mit Minijob. Weitere individuell angefallene Arbeitsverhältnisse entfallen für einen Übernehmer und sind kostenseitig zu bereinigen.

Fazit: Wer im Raum Wolfsburg, im Landkreis Gifhorn, eine großzügig angelegte, weiter auf Wunsch noch deutlich ausbaufähige Praxis mit stets sehr guten Scheinzahlen, vielen treuen Patienten und einem überdurchschnittlichen Umsatz und Gewinn mit zuletzt steigender Tendenz zur Übernahme sucht, der sollte sich hier unbedingt weiter informieren.