Praxis wurde 19 mal diese Woche angesehen

Verkauf Zahnarztpraxis im Raum Wuppertal/ Bergisches Land

Zurück zur Ergebnisliste | Seite drucken

Praxisart: Einzelpraxis
Fachrichtung: Zahnarzt
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeines, breites Spektrum der modernen ZHK. Schwerpunkte liegen bei hochw. kons. ZHK inkl. masch. Endo., Prophylaxe sowie beim kompletten Feld der Prothetik (E-Lab m. Techniker) & bei Implantologie (max. 40 - 60 Impl. p.a.). Chir., Par., ästh. ZHK. im üblichen, noch weiter ausbaufähigen Rahmen. Zuzahlungen etabliert.
Fläche: 170 m²
Behandlungszimmer (ist): 3
Behandlungszimmer (max): 4
Labor: Ja (mit Techniker)
Abgabezeitpunkt: 1/2021 (flexibel, ggf. auch früher)

Umsatz pro Jahr399.000 €
Scheine pro Quartal310
Gewinn pro Jahr162.000 €
Kaufpreis149.000 €
Diese Woche 19 mal angesehen
  • Expose-Nr.: PA-0947
  • PLZ-Gebiet: 42xxx
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Raum: Wuppertal/ Bergisches Land

Exposé anfordern

Alle Fotos anzeigen

Objektbeschreibung:

Ab 01/2021 (ggf. auch früher bei Bedarf) kommt nun diese relativ moderne, bereits digitalisierte und auch optisch ansprechende im Raum Wuppertal/ Bergisches Land seit über 40 Jahren erfolgreich etablierte Praxis nun etwas vorzeitig aus privaten/ gesundheitlichen Gründen zur Abgabe.

Die Praxis befindet sich am Standort in relativ ortszentraler, belebter und sehr gut erreichbarer Lage. Die Umgebung ist geprägt von zahlreichen Geschäften, Lokalen und weiteren Praxen (positive Synergien). Eine Tiefgarage mit öffentlichen Stellplätzen befindet sich ggü. der Praxis.

Die Praxis selbst befindet sich in einem ansprechenden Wohn- und Geschäftshaus (denkmalgeschützter Altbau) mit gepflegter und jüngst renovierter Fassade. Dort liegt die Praxis im 1. OG (Kein Aufzug). Im EG befindet sich ein Ladengeschäft. 1 PKW-Stellplatz für den Zahnarzt befindet sich im Innenhof.

Die Räume sind gemietet und können langfristig weiter angemietet werden. Die Miete liegt derzeit bei rd.1.565 € inkl. NK & Stellplatz pro Monat.

Das Raumfunktionsprogramm der relativ großzügig auf rd. 170m² angelegten 3- bis 4-Stuhl-Praxis stellt sich aktuell folgendermaßen dar: 1 zentraler Empfangsbereich mit Rezeption und Kurzwarten, 1 separates Wartezimmer, 3 Behandlungszimmer (aktuell, 4. BHZ bereits vorbereitet), 1 Sterilisationsraum, 1 Röntgenraum, 1 Laborbereich mit 2 getrennten Räumen, 1 Arztbüro, 1 Sozialraum,1 Lagerraum (4. BHZ hier vorbereitet, sowie 2 getrennte WCs für Mitarbeiter und Patienten. Im UG befindet sich noch der Maschinenraum.

Die medizinisch-technische Ausstattung der Praxis ist in einem insgesamt sehr guten und gepflegten Zustand und besteht im Wesentlichen aus nachfolgenden Einrichtungen und Geräten: 3 BHZ mit 2x Ultradent U1400 Behandlungseinheiten sowie 1x Sirona M1+ Behandlungseinheit zzgl. je BHZ entsprechende hochwertige Behandlungsmöbelzeilen, vollwertiges Instrumentarium, vernetzte EDV-Plätze sowie versch. behandlungsspezifische Kleingeräte wie bspw. Io-Kameras mit Bildschirm am Stuhl, ND YAG Laser, Zoom Bleaching Lampe, Endo-Motor VDW Reciproc Gold mit eletr. Längenmessung, Kapselmischer SilverMix 90, Polymersationsgeräte, Implantatsets, Klimageräte, etc.; 1 Röntgenraum (digital) mit OPG Instrumentarium OP100 sowie Kleinröntgen Sirona Heliodent zzgl. Dürr Vistascan Speicherfolienscanner z. Digitalisierung der Rö.-Aufnahmen zzgl. 1 PC-Platz mit Befundungsmonitor; 1 Sterilisationsraum mit B-Autoklav Melag 30-B, Melag Folienschweißgerät, Ultraschallbecken sowie EDV-Platz zur Hygienedokumentation (Platz f. RDG besteht); 1 Praxislabor (mit Techniker) mit Vollausstattung für nahezu sämtliche Arbeiten (Kst., Gips, Guss, Keramik, etc.) ausgenommen Zirkon; 1 Maschinenraum mit Absaugung und Kompressor v. Dürr; EDV: moderne Mehrplatz-EDV-Anlage mit Charly Solutio XL als Abrechnungssoftware sowie zentralem Server und 7 Workstations einschließlich moderner Hardware (tw. Apple).

Das teils langjährig eingespielte und sehr gut qualifizierte Team der Praxis besteht aktuell neben dem Zahnarzt insgesamt aus 4 ZFA (2x VZ & 2x TZ - 1x davon DH f. PZR & 1x f.Verw./ Abr.), sowie 1 auszubildende ZFA (3. Lj.), 1 Techniker und 1 Reinigungskraft (Minijob). Anmerkung: 2 weitere ZFA befinden sich bis auf Weiteres in Elternzeit - Rückkehr aktuell ungewiss.

Die oben angegebene Kennzahlen sind die durchschnittlichen Umsätze sowie die durchschnittlichen bereinigten Gewinne, vor Steuern, Abschreibungen, Zinsen sowie KFZ-Kosten der vergangenen 3 Geschäftsjahre, wobei die Umsätze je nach Jahr und persönlichem Einsatz des Inhabers zwischen 375t und 430t €, sowie entsprechend die Gewinne zwischen 120t und 180t € schwankten.

Fazit: Wer im Raum Bergisches Land/ Wuppertal eine räumlich und technisch ansprechende, noch weiter ausbaufähige und bereits digitalisierte Zahnarztpraxis inkl. Techniker-Labor in relativ zentraler und belebter Lage zur Übernahme sucht, der sollte sich hier umgehend näher informieren.